HOME > Zertifizierungen < indietro

 

Zaffrani, eine Organisation mit Qualität

Qualität ist für Zaffrani ein strategischer Erfolgsfaktor, aber der Betrieb – in Linie mit den anspruchsvollsten europäischen Vergleichsstandards – begnügt sich nicht damit eine konstante Kontrolle bei den Herstellungsprozessen zu gewährleisten und jedes abgenommene Produkt immer genauestens zu überprüfen bevor es die Fabrik verlässt. Die ganze Firmenorganisation orientiert sich daran die Bedürfnisse des Kunden zu befriedigen und zu gewährleisten, dass jede seiner Erwartungen mit der Zeit in Erfüllung geht und dies gilt für die ganze Dauer der Geschäftsbeziehung.


Die besten Standards, zertifiziert durch TÜV Italien

Zaffrani hat vom TÜV Italien das Qualitätszertifikat nach der Norm UNI EN ISO 9001:2015 erhalten. Dieses Siegel nimmt im einzelnen auf folgende Bereiche Bezug: Planung, Herstellung und Kundenbetreuung nach dem Verkauf von Maschinen und Geräten für die Landwirtschaft und die Industrie; Herstellung mechanischer Teile nach Angaben des Kunden.

logo_tuv

Italia


Die Qualität ist ein Schlüssel zur Welt

Dank regelmäßiger Kontrollen und brillant bestandener Tests kann Zaffrani nicht nur gewährleisten, dass die Entwicklungsprozesse, die Herstellung und die Betreuung den angestrebten Qualitätsniveaus entsprechen, aber vor allen Dingen dass die ganze Betriebsorganisation diese auch aufrechterhalten und mit der Zeit noch verbessern kann und dies dank eines konstanten und von allen Mitarbeitern mitgetragenen Engagements. Das Qualitätszertifikat, entsprechend weltweit anerkannter Standards, stellt daher jetzt und auch zukünftig für die Kunden und die Zulieferer eine Zuverlässigkeitsgarantie dar.


 QUALITÄTSRICHTLINIE

Die Geschäftsführung von F.lli Zaffrani s.r.l. Um ein Produkt / eine Dienstleistung auf der Grundlage der maximalen Zufriedenheit seiner Kunden und allgemein aller Beteiligten zu gewährleisten, definiert es als Referenzprinzipien seiner Qualitätspolitik:

 

Aufmerksamkeit für den Kunden und die interessierten Parteien:

Die Organisation verpflichtet sich, Maschinen und Ausrüstungen für landwirtschaftliche und industrielle Zwecke für den nationalen und ausländischen Markt zu entwerfen, herzustellen und zu unterstützen, die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen und ihre Aktivitäten so zu planen, dass sie den vereinbarten Qualitätsstandard vollständig erfüllen.

In gleicher Weise arbeitet es gemäß den Anforderungen und Anforderungen:

des genannten Marktes

Das Land, in dem das Unternehmen tätig ist und die Gesetze und Vorschriften einhält

Von allen Parteien, die an ihren kritischen Prozessen beteiligt sind

Prozessansatz

Die Organisation identifiziert ihre Aktivitäten als Prozesse, um Ressourcen für ihre Implementierung zu planen, zu überwachen und ständig zu verbessern und zu aktivieren.

Die Organisation verwaltet ihre Prozesse so, dass sie einzigartig sind:

die zu verfolgenden Ziele und die erwarteten Ergebnisse

Die damit verbundenen Verantwortlichkeiten und Ressourcen

Leadership

Die Organisation übernimmt die Verantwortung für die Wirksamkeit ihres QMS, stellt alle erforderlichen Ressourcen zur Verfügung und stellt sicher, dass die geplanten Ziele mit dem Kontext und den strategischen Richtungen der Organisation vereinbar sind.

Die Organisation kommuniziert die Bedeutung des QMS und bindet alle interessierten Parteien aktiv ein, koordiniert und unterstützt sie.

Bewertung von Risiken und Chancen

Die Organisation plant ihre Prozesse mit einem risikobasierten Denkansatz (RBT), um die am besten geeigneten Maßnahmen zu implementieren für:

Bewerten und behandeln Sie die mit den Prozessen verbundenen Risiken

Nutzen Sie erkannte Chancen und stärken Sie diese

Die Organisation fördert auf allen Ebenen ein angemessenes Gefühl der Proaktivität beim Risikomanagement.

Einbindung von Personal und Stakeholdern

Die Organisation ist sich bewusst, dass die Einbeziehung des Personals und aller Stakeholder zusammen mit der aktiven Beteiligung aller Mitarbeiter ein vorrangiges strategisches Element ist.

Die Organisation fördert auf allen Ebenen ein angemessenes Gefühl der Proaktivität beim Risikomanagement.

Verbesserung

Die Organisation hat das dauerhafte Ziel, die Leistung ihres QMS zu verbessern. Die vorläufige Bewertung von Risiken und Chancen im Zusammenhang mit Unternehmensprozessen, internen und externen Überprüfungsaktivitäten sowie die Überprüfung durch das Management sind die Werkzeuge, die die Organisation einsetzt, um sich ständig zu verbessern. Das von der Organisation verfolgte Instrument ihrer Politik ist ein Qualitätsmanagementsystem, das der UNI EN ISO 9001-Norm entspricht. 2015. Das Management stellt sicher, dass diese Qualitätsrichtlinie innerhalb unserer Organisation kommuniziert, verstanden und angewendet wird und regelmäßig überprüft wird, um ihre fortlaufende Eignung zu überprüfen.

 

 

Die Geschäftsführung

Lorenzo Zaffrani